Toller Anhänger in Mokume Gane mit Runen Gravuren

Heute durften wir einen wundervollen Mokume Gane Anhänger für einen unserer Kunden fertig stellen. Gemeinsam mit dem Kunden arbeitete Goldschmiedemeister Markus Wiesner das Konzept aus.

In den gleichen Materialien und Mustern wie zuvor bereits Mokume Gane Trauringe gefertigt wurden, wurde zunächst ein Ring aus Gelbgold, Palladium und Silber verschweißt und geschmiedet.

Anstatt den Ring jedoch als solchen auszubilden, wurde dieser zu einer flachen Scheibe geformt. Da die Gravurvorlage auch den Raum im inneren des Mokume Gane Ringes erforderte, wurde das Zentrum mit einer runden Platte in 750er Gelbgold geschlossen. Um den Anhänger zu vollenden bekam er dann noch eine Schlaufe in Palladium um dort die bereits vorab ausgewählte Kette durchführen zu können.

In Handgravur setzte anschließend unsere Graveurmeisterin die Gravurvorlage um. Obwohl das an sich bereits lebendige Muster der Mokume Gane Strukturen den Blick auf sich zieht, kann sich hier durch den Glanz der Handgravur, welcher durch das ausstechen des Metalls entsteht, die Ornamentik sehr deutlich präsentieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.