Damaststahl Trauringe

Damaststahl Trauringe, oder auch Damaszenerstahl Ringe genannt, ergänzen in wundervoller Art und Weise unser Mokume Gane Eheringe Sortiment. Insbesondere Brautpaare, welche dunkle bis schwarze Farbtöne für Ihre Trauringe bevorzugen, erhalten mit dem Damaststahl eine wunderschöne Alternative, Ringe nach ihrem Geschmack zu finden. In Kombination mit edlen Metallen, wie Gelbgold, Weißgold, Roségold, oder auch Palladium, zeigen sich spannende Kontraste, sowie eine wertige Einfassung der aufwändigen Handwerkskunst.

Wie Goldschmiedemeister Markus Wiesner seine Mokume Gane Trauringe, so schmiedet Martin Steinhorst Damaststahl Ringe mit großer Leidenschaft und einem unverkennbaren eigenen Stil.
Im Feuer verschweißter Stahl und Eisen fügen sich so durch Meisterhand zusammen und werden zu einem Paar Trauringe, wie es kein Zweites je geben wird. Durch das handwerkliche Schmieden der Metalle enstehen Damaststahl Ringe mit absolutem Unikatcharakter.
Ebenso wie unsere Mokume Gane Ringe, werden Steinhorsts Damaststahl Ringe aus einem Stück geschmiedet und zeigen so, mit Ausnahme des absichtlich offenen Ringmodells,  ein rundum laufendes endloses Muster.
Passend zu dieser ursprünglichen Schmiedetechnik besitzen seine Ringe am Rand eine unebene Schmiedekante, wie sie aus dem Feuer entstanden ist.
Die Damaststahl Ringe von Martin Steinhorst werden grundsätzlich mit einem Innenring aus Edelmetall ausgestattet, der gleichzeitig die Schmiedekante tragekomfortabel einfasst.  925er Silber, 585er Rotgold oder 810er Gelbgold oder Platin, geben den Trauringen so einen wundervollen Tragekomfort.

Damaststahl Trauringe, oder auch Damaszenerstahl Ringe genannt, ergänzen in wundervoller Art und Weise unser  Mokume Gane Eheringe  Sortiment. Insbesondere Brautpaare, welche dunkle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Damaststahl Trauringe

Damaststahl Trauringe, oder auch Damaszenerstahl Ringe genannt, ergänzen in wundervoller Art und Weise unser Mokume Gane Eheringe Sortiment. Insbesondere Brautpaare, welche dunkle bis schwarze Farbtöne für Ihre Trauringe bevorzugen, erhalten mit dem Damaststahl eine wunderschöne Alternative, Ringe nach ihrem Geschmack zu finden. In Kombination mit edlen Metallen, wie Gelbgold, Weißgold, Roségold, oder auch Palladium, zeigen sich spannende Kontraste, sowie eine wertige Einfassung der aufwändigen Handwerkskunst.

Wie Goldschmiedemeister Markus Wiesner seine Mokume Gane Trauringe, so schmiedet Martin Steinhorst Damaststahl Ringe mit großer Leidenschaft und einem unverkennbaren eigenen Stil.
Im Feuer verschweißter Stahl und Eisen fügen sich so durch Meisterhand zusammen und werden zu einem Paar Trauringe, wie es kein Zweites je geben wird. Durch das handwerkliche Schmieden der Metalle enstehen Damaststahl Ringe mit absolutem Unikatcharakter.
Ebenso wie unsere Mokume Gane Ringe, werden Steinhorsts Damaststahl Ringe aus einem Stück geschmiedet und zeigen so, mit Ausnahme des absichtlich offenen Ringmodells,  ein rundum laufendes endloses Muster.
Passend zu dieser ursprünglichen Schmiedetechnik besitzen seine Ringe am Rand eine unebene Schmiedekante, wie sie aus dem Feuer entstanden ist.
Die Damaststahl Ringe von Martin Steinhorst werden grundsätzlich mit einem Innenring aus Edelmetall ausgestattet, der gleichzeitig die Schmiedekante tragekomfortabel einfasst.  925er Silber, 585er Rotgold oder 810er Gelbgold oder Platin, geben den Trauringen so einen wundervollen Tragekomfort.

2 von 2
2 von 2
Zuletzt angesehen