Zirkon

Zirkon:

Der Zirkon entsteht durch eine Verbindung der Metalle Silizium und Zirkonium mit Sauerstoff Er hat nach dem Diamant die stärkste Lichtbrechung. Man findet den Zirkon in Ceylon, Australien, Siam und Südafrika. Die Farben des Zirkons reichen von farblos, gelb, gelb-rot, rot, blau, hellbraun bis zu braun. Für Schmuckzwecke werden meist farblose , gelbe, hellbraune oder braune Steine verwendet. Durch Brennen oder Radiumbestrahlung kann der Zirkon in der Farbe verändert werden. Es kommt häufig vor, dass Zirkone die durch Bestrahlen eine andere Farbe erhalten haben, bei Erwärmung oder bei Tageslicht diese wieder verändern. Der farblose Zirkon wird gerne mit dem Bergkristall verwechselt.

Tags: Edelstein, Zirkon

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.