Mokume Gane Verlobungsringe

Neben der Herstellung von Trauringen in der Mokume Gane Technik, fertigen wir auch ganz individuelle Verlobungsringe für Sie an. Ob klassisch, mit einem großen Diamanten von 0,25 bis 1,00 Karat, wie der Verlobungsring Hanzu, oder mit vielen kleinen Steinen, wie aus unserer Serie Guramá bekannt. Aktuell finden Sie in unserem Onlineshop die Modelle "Hanzu" , "Navette" und "Gurama". Natürlich fertigen wir darüber hinaus jedes von Ihnen gewünschte Modell und Modellvariation. Fragen Sie uns einfach per Telefon, oder Kontaktformular. Gerne setzten wir auch Ihre ganz persönliche Vorlage um.

Neben der Herstellung von Trauringen in der Mokume Gane Technik, fertigen wir auch ganz individuelle Verlobungsringe für Sie an. Ob klassisch, mit einem großen Diamanten von 0,25 bis 1,00 Karat,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mokume Gane Verlobungsringe

Neben der Herstellung von Trauringen in der Mokume Gane Technik, fertigen wir auch ganz individuelle Verlobungsringe für Sie an. Ob klassisch, mit einem großen Diamanten von 0,25 bis 1,00 Karat, wie der Verlobungsring Hanzu, oder mit vielen kleinen Steinen, wie aus unserer Serie Guramá bekannt. Aktuell finden Sie in unserem Onlineshop die Modelle "Hanzu" , "Navette" und "Gurama". Natürlich fertigen wir darüber hinaus jedes von Ihnen gewünschte Modell und Modellvariation. Fragen Sie uns einfach per Telefon, oder Kontaktformular. Gerne setzten wir auch Ihre ganz persönliche Vorlage um.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verlobungsring mit 0,25 Karat Diamant im Navetteschliff in Mokume Gane
Verlobungsring Bubunga | Diamant 0,25 Karat |...
V erlobungsring mit Navette Diamant 0,25 Karat Als würden sie ihn halten, bewegen sich die Linien des Mokume Gane Musters auf den Diamanten zu. In seinem Navette-Schliff fügt sich dieser geschmeidig in die bewegte Welt der Strukturen ein. Für den Ring haben wir Gelbgold 750, Palladium 500 und Silber 925 in 39 Schichten fest miteinander verschweißt und die Ringform aus diesem...
2.290,00 € *
Verlobungsring Limba | Diamanten | Lupenrein | Mokume Gane
Verlobungsring Limba | Diamanten | Lupenrein |...
Verlobungsring mit Diamant Linien 0,155 Karat Tw Lupenrein Wie bei den Mokume Gane Trauringe Gurama sind bei diesem Verlobungsring kleine Diamanten im Brillantschliff in die Linien des Mokume Gane Musters eingefasst. Die Linien die mit Steinen verziert werden sind hierbei frei wählbar. Je nach Geschmack können mehr oder weniger Steine zum Einsatz kommen. Bei diesem Muster...
2.500,00 € *
Verlobungsring mit 0,20 Karat Twsi in Gelbgold, Palladium und Silber
Verlobungsring Bubunga | Diamant | 0,20 Karat |...
Verlobungsring mit Diamant 0,20 Karat TW si Wundervoll fließen die drei verschiedenen Edelmetalle ineinander und um den Brillanten. 0,20 Karat Diamant, gehalten von einem kräftigen Mokume Gane Verlobungsring . Für den Ring werden Gelbgold 750, Palladium 500 und Silber 925 in 39 Schichten fest miteinander verschweißt und die Ringform aus diesem Mokume Gane Verbund geschmiedet.
2.500,00 € *
Verlobungsring 0,5 Karat in Mokume Gane Technik
Verlobungsring Hanzu | Diamant | 0,25Kt. |...
Verlobungsring mit Diamant | Hanzu (jap.: Hände) Wie durch zwei Hände gehalten schwebt der Diamant im Top des Ringes. Die filigrane Erscheinung des Verlobungsringes Hanzu erlaubt hier, dass sich die Brillanz und Strahlkraft des Diamanten voll entfalten kann. Der nach unten etwas kräftiger werdende Ring gewähleistet hierbei, die für den sicheren Sitz des Diamanten notwendige...
2.880,00 € *
Verlobungsring Hanzu Aburana mit 0,50 Karat Diamant im Brillantschliff
Verlobungsring Hanzu | Diamant | 0,25Kt. |...
Verlobungsring mit Diamant | Hanzu (jap.: Hände) Aburana Wie von zwei Händen gehalten ruht der Diamant fest im Top des Verlobungsringes Hanzu. Ein wundervolles Symbol für die Liebe zweier Menschen zueinander, die von beiden getragen unerschütterlich ist. Der Verlobungsring Hanzu Aburana unterscheidet sich vom Ring Hanzu Iroko lediglich durch die farbliche Gestaltung. Sein...
2.970,00 € *
Verlobungsring Hanzu | Diamant | 0,25Kt. | 0,50Kt. | Mokume Gane Jaboty
Verlobungsring Hanzu | Diamant | 0,25Kt. |...
Verlobungsring mit Diamant | Hanzu (jap.: Hände) Jaboty Er symbolisiert auf wundervolle Weise die Liebe zweier Menschen. Wie von zwei Händen getragen und sicher gehalten ruht der Diamant im Verlobungsring Hanzu Jaboty. Eine Hand von jeder Seite, tragen Sie gemeinsam das Juwel Ihrer Partnerschaft. Die Liebe. GIbt es eine schönere Art seinen Heiratsantrag mit einem Diamant...
2.990,00 € *

Diamant Verlobungsringe von Hand geschmiedet

Handgeschmiedete Verlobungsringe mit Solitaire Diamant oder der mehreren kleinen Diamanten, unterstreichen die Besonderheit Ihres Heiratsantrages. Ganz nach Wunch fertigen wir Verlobungsringe mit 0,25 Karat, 0,50 Karat, 0,75 Karat oder mit einem Einkaräter. Der Ring Hanzu, in Mokume Gane geschmiedet, vereint dabei die Charaktere des klassischen Verlobungsringes, mit denen der Mokume Gane. Gerade, wenn Sie in Erwägung ziehen, später Ihre Trauringe in dieser japanischen Schmiedetechnik anfertigen zu lassen, schmückt ein Ring in dieser Technik bereits heute wundervoll die Hand Ihrer Zukünftigen.

Es muß aber nicht immer der klassische Verlobungsring mit einem Diamanten on top sein. Ebenso können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, bzw. unter Einbezug des Geschmacks Ihrer Liebsten, einen Verlobungsring in ganz schlichter Form, und/oder mit einer Vielzahl kleiner Diamanten vom Goldschmiedemeister anfertigen lassen.

Der Verlobungsring | Etwas Geschichte

Der Ursprung des Verlobungsrings geht auf Papst Stephan I. zurück. Er sollte zur Bekräftigung des Heiratsantrages und als Zeichen des gegenseitigen Treue Versprechens der zukünftigen Ehefrau überreicht werden. In der römischen Antike diente er vornehmlich als Empfangsbestätigung der Mitgift, die der Bräutigam erhielt. 

Der Verlobungsring mit einem Diamanten, welcher die Unvergänglichkeit der Liebe symbolisiert, findet erstmals um 1477 Erwähnung. Maximilian von Habsburg verlobte sich mit einem Diamantring mit der Maria von Burgund. Um die 1950er Jahre wurde diese Begebenheit, zunächst in den USA, aufgegriffen und im Rahmen einer Marketingkampagne einer großen Diamantenfrima propagiert.

Ganz gleich, wie man dies finden mag. Es hat sich daraus ein wunderschöner Brauch entwickelt, der sich bis heute fortgesetzt hat. Im Grunde bereits der Ring, der keinen Anfang und kein Ende hat, so er denn recht gefertigt ist, symbolisiert die Unendlichkeit der Liebe. Was wäre passender, als hier einen Diamanten, als härtestes Material, das die Erde kennt, hinzuzufügen. Von Meisterhand geschliffen zum höchsten Funkeln gebracht.

 

 

Zuletzt angesehen